Sonntag, 27. Oktober 2013

My week in a couple of words - week 41

Es ist Sonntagabend und mein Einlebungs-Prozess ist noch nicht abgeschlossen, der Ladebalken bewegt sich aber immerhin stetig vorwärts. Nur mein Tatort fehlt mir. Aber hey, so viel Spießer darf sein!
Und während ich mal die Weiten des World Wide Web nach einer wundervollen Website durchkämme, die mir meine Sonntags-Serien nicht vorenthält, überlasse ich euch hiermit eurem Schicksal - und meinen Facts der Woche:


Facts of week 41

Wegfliegen ist einfach. Ankommen viel schwieriger.
To get on a plane is easy. To really go down well with your destination is much more complicated.

Wenn man Hunger hat, zahlt man die verdammten 8 Euro für einen Bagel.
If you're really hungey, you just pay the 8 Euros for the Bagel.

Am besten gegen Heimweh helfen definitiv die Lieder aus meiner Kindheit.
The best cure for being homesick are the old songs from your childhoof. 

Skype ist eine der genialsten Erfindungen seit Jahren.
Skype is one of the best inventions ever!

ein Brot mir salziger Butter schmeckt einfach besser als ein Brot mit Butter und Salz obendrauf. Ist so. Keine Ahnung warum.
A bread with salted butter tastes better than a bread with butter and salt. Don't know why.

Großes Plus an die Kopenhagener Ladys und Gentleman: Ja, U-Bahn fahren und Einkaufen gehen macht tatsächlich ein bisschen mehr Spaß, wenn man vom Gegenüber mal ein Lächeln geschenkt bekommt.
 It's  really nice that people smile at you at the Copenhagen Subway or in the stores.





0 Kommentare:

Kommentar posten

Ich freu mich über jeden Kommentar - ob Lob oder Kritik, schreibt mir einfach :)

Popular Posts

© 2011 A DOWNTOWNGIRL'S DIARY, AllRightsReserved | Designed by ScreenWritersArena

Distributed by: free blogger templates 3d free download blog templates xml | lifehacker best vpn best vpn hong kong