Sonntag, 16. Juni 2013

My week in a couple of words - week 23

Die Wochen rennen nur so vorbei. Und alles, was ich machen kann, ist hinterher zu hecheln wie ein alter, müder Hund. 
Ich will mich nicht beschweren, der Sommer ist endlich zurück, mein Körper beweist auch nach fünf Stunden Schlaf, dass er definitiv einen ganzen Tag lang funktionieren kann und der Lernplan für die anrückende Prüfungszeit ist geschrieben.
Dennoch...wo soll ich denn ankommen, wenn ich weiter mit der Zeit gehe?


Like: Quality Time. Alleine. Zu zweit. Zu zwanzigst.
Dislike: Das 5te Rad am Wagen.
Gelesen: Nur Luxuskosmetik untersützt beim Flirten. Na, dann weiß ich ja jetzt, was mir fehlt.
Gehört: Wie bei manchem Gewissen zurückkam. 
Zitiert: 
“I fell in love the way you fall asleep: slowly, and then all at once.”  ― John Green
Vermisst: die alten Zeiten.
Gesündigt: Ich habe das alles dringend gebraucht...wirklich!





Kathi kauft ein Auto? Nein, nur ein Traum, hervorgerufen durch Schlafmangel und beendet durch Koffeinkonsum.
_______________________________________________________________________________



Diese Getränke die so schön Prickeln in die ... Plastikglas.
_______________________________________________________________________________


Quelle
Quelle
Afrika-Festival statt Abarbeitung der To-Do-Listen.
_______________________________________________________________________________


Und der Song der Woche:

0 Kommentare:

Kommentar posten

Ich freu mich über jeden Kommentar - ob Lob oder Kritik, schreibt mir einfach :)

Popular Posts

© 2011 A DOWNTOWNGIRL'S DIARY, AllRightsReserved | Designed by ScreenWritersArena

Distributed by: free blogger templates 3d free download blog templates xml | lifehacker best vpn best vpn hong kong