Sonntag, 28. April 2013

My week in a couple of words - week 16

Vor zwei Wochen hat die Uni wieder angefangen. 2 Wochen, die so vollgepackt waren, dass ich kaum Zeit übrig hatte fürs Bloggen, fürs Lesen oder einfach nur fürs Rumsitzen und doof kucken.
Aber es gibt Schlimmeres, denn dafür hatten wir die Semester-Opening-Party, die Sonne und das Gefühl, unsre freie Zeit mit gutem Gewissen so nutzen zu können, wie wir Lust dazu haben.

Like: Aperol Spritz. Eiskaffe. Bekocht werden. Sternennacht.
Dislike: Bus fahren. Zickenkrieg.
Gelesen: Das älteste meiner Lieblingsbücher überhaupt. Entspannung pur.
Gehört: Super Flu - Super Flu <3 Isaac
Zitiert: "Remeber if people talk behind your back, it only means you're two steps ahead!" Fannie Flagg.
Gewundert: manche Menschen scheinen wirklich nicht nachzudenken, oder?
(Wieder)Entdeckt: meine Abercrombie-Jeans.
Gesündigt: Nudelkoma. Wundervoll.

noodles stirfry
Quelle
476407_444468742236073_100000188525372_1978798_110790022_o 
















Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen. Im Sommer noch viel mehr.
_________________________________________________________________________________________________






20130424_205038
20130422_142241
















Draußen sein genießen.
____________________________________________________________________________________________________

0 Kommentare:

Kommentar posten

Ich freu mich über jeden Kommentar - ob Lob oder Kritik, schreibt mir einfach :)

Popular Posts

© 2011 A DOWNTOWNGIRL'S DIARY, AllRightsReserved | Designed by ScreenWritersArena

Distributed by: free blogger templates 3d free download blog templates xml | lifehacker best vpn best vpn hong kong